Stoffe

Sortiment:

Seide – Baumwolle – Satin – Samt – Tüll – Spitzenstoff – Brokat – Paillettenstoff - Sari Stoffe – Afrikanische Stoffe – Anzugstoff – Wollstoffe – Organza – Jersey – Chiffon -Webpelz – und vieles mehr – Schals – Tunika – große Auswahl an Borten und Spitzen vom Meter

Kleines Stoff-Lexikon:

Afrikanische Stoffe

Meist aus Baumwolle – kräftige Farben – große Motive – wie mit Hand bemalt

Anzugstoffe

Sind aus Wolle oder Mischgeweben – auch Tuch genannt – klassisch – für Herren aber auch Damengarderobe

Baumwolle

Naturprodukt aus der Baumwollpflanze – atmungsaktiv – reißfest – von Uni – bedruckt – bestickt – vielseitiger Einsatz

Baumwolle ist eine Naturfaser – Sie wird aus den Samenhaaren der BW Pflanze gewonnen

Ein besonderes Kennzeichen der BW ist ihre gute Saugfähigkeit
BW ist atmungsaktiv – sehr strapazierfähig – sehr resistent gegen Hitze -und reißfest
BW kann einen hohen Anteil an Feuchtigkeit aufnehmen ohne sich nass anzufühlen ca. 20 % des Eigengewichts
Ist BW nicht speziell ausgerüstet ( Schrumpffrei & knitterarm ) läuft sie bei der Wäsche je nach Waschtemperatur ca. 5 – 10 % ein ( Pflegehinweise beachten ) und hat eine Knitter Tendenz
BW ist nicht sehr wärmend – Durch Aufrauen würde das Warmhaltevermögen verbessert
Es gibt -merzerisierte BW die eine leicht glänzende Oberfläche bekommt- gleichzeitig werden Saugfähigkeit und Reißfeste erhöht

BW findet Verwendung für Kleider – Blusen – Hosen – Röcke – Bettwäsche – sowie bevorzugt für Kinderkleidung – U.a. wird beim Anbau der BW auch auf den ökologischen Anbau geachtet

Borten

Zierborten – in Brokat – Pailletten und Glasperlen Stickerei – viele Varianten mit Spiegel und Bommeln besetzt

Brokat

Jaquard gewebter Stoff mit Musterung aus Chemie oder Naturfaser

Chiffon

Erhältlich in Seide und Mischgeweben – transparent weich fließend – in großer Farbpaillette

Cord

leicht zu erkennen an der prägnanten Rippenstruktur – samtige weiche Oberfläche – sehr haltbar und strapazierfähig – gut geeignet für Hosen – Westen – Jacken

Jersey

Baumwollgewebe auch mit Elastananteil

Organza

Meist aus Seide oder einem Gemisch – Transparenter etwas steifer Stoff – gut auch für Brautmode z.B.

Paillettenstoffe

In festem und Stretchgewebe erhältlich – Hand oder Schonwaschgang in der Maschine – links wenden und im Kleidersack – nicht Bügeln

Pelz

Webpelz ist eine gute Alternative zum echten Pelz – sehr trendig – in Pflegeleichten Qualitäten

Samt

Weiche Floroberfläche – in Baumwolle und Synthetik – für festliche Garderobe und Trendiges

Sari Stoffe

aus Seide und Synthetik – bestickte 6m lange Stoffbahnen

Satin

Glänzender Stoff – auch Atlas genannt – fließend und schwer fallend – in Seide und Synthetik – auch für festliche Garderobe

Schals und Tücher

Fließende – weiche – transparente – eingesäumte modische Artikel

Seide

Hochwertiges Naturprodukt weich fließend – hauchzart bis kompakt – seidenmatt und glänzend - atmungsaktiv – auch für Allergiker geeignet

Spitzen

Meterware - in Baumwolle und Mischgeweben – sehr trendig – vielseitiger Gebrauch

Spitzenstoff

In Baumwolle und Synthetik – auch bestickt mit Pailletten und Perlen - für Festliches und Trendiges einsetzbar

Tüll

von weich bis steif – für Unterröcke – und Oberbekleidung geeignet

Tunika

Orientalisches Gewand – Für Männer und Frauen

Viskose

Restprodukt der Baumwolle und aus der Zellulose des Buchen und Fichtenholzes – in vielen Strukturen – matt und glänzend

V ist ein leichter – weichfließender Stoff

V kann in vielen Optiken hergestellt werden – so z.B. glänzend oder matt und je nach Herstellung kann man dem Gewebe Seiden -bzw.-Leinen oder Wolloptik geben.

V wird aus Abfallprodukten - z.B. nicht verspinnbaren Baumwollfäden oder aus regenerierter Zellulose, deren Ausgangsmaterial das Buche-n oder Fichtenholz ist hergestellt.

V ist saugfähiger als BW doch im nassen Zustand nicht sehr reißfest.

Pflegehinweise beachten – in der Regel lässt sich V bei 30 Grad problemlos waschen - wenig Schleudern und eher nass aufhängen.

Mit V kann man die komplette Bekleidungspaillette abdecken also findet sehr vielseitigen Einsatz.

Wollstoffe

Weiche – wärmende Winterware – doch auch dünne Wollstoffe die weich fallen und auch pflegeleicht sein können